Hotline (03 99 57) 299 390

Sehens- und Wissenswertes aus der Region

Basedow befindet sich mitten im Naturpark »Mecklenburgische Schweiz und Kummerower See«. Der Park besteht seit 1997 und ist rund 61.600 ha groß. Er gilt als typische Kulturlandschaft mit einer reichen Naturausstattung aus eiszeitlich geprägten Hügeln mit bis zu 100 m Höhe, vielen großen und kleinen Seen sowie zahlreichen Schlössern, Gutshäusern und Parkanlagen. Vielerorts lassen sich uralte Eichen sowie im Herbst und Frühjahr zahlreiche rastende Kraniche und Gänse entdecken. Zu den seltenen und streng geschützten Tierarten zählen Schreiadler, Fischadler, Kormorane, Schwarzstörche, Fischotter und Biber. Neben spannenden Wanderungen werden u.a. auch Radtouren angeboten, zum Beispiel auf dem Müritz-Radrundweg.

Die während der letzten Eiszeit vor etwa 12.000 Jahren entstandene Müritz verdankt ihren Namen dem slawischen »Morcze«, was so viel bedeutet wie »Kleines Meer«. Ein überaus passender Name für Deutschlands größten Binnensee, der mit 117 Quadratkilometern Fläche das Herz der Mecklenburgischen Seenplatte bildet. Klar, dass die Müritz damit ideale Bedingungen für alle Arten von Wassersport bietet: Schwimmen, Tauchen, Segeln, Surfen, Paddeln und Angeln bespielsweise. Schifffahrtsgesellschaften bieten Rundtouren an, zahlreiche Bootscharter und Bootsverleihe warten auf Ihren Besuch.

Mehr Informationen zum Naturpark und zu den Veranstaltungen in der Region finden Sie >>> hier.

Unsere Ausflugstipps:

  • Müritzeum in Waren/Müritz
    Informations- und Naturerlebniszentrum mit Deutschlands größter Aquarienlandschaft für einheimische Süßwasserfische und Informationen zur Tier- und Pflanzenwelt sowie zur Geschichte der Mecklenburgischen Seenplatte. Absolut empfehlenswert! www.mueritzeum.de
  • Kletterwald in Waren/Müritz
    Kletterspaß für die ganze Familie! Mit Sicht zur Müritz erwarten 9 unterschiedlich anspruchsvolle Parcours auf 2.000 Metern Kletterstrecke mit über 100 Kletterelementen Ihren Besuch. www.kletterwald-mueritz.de
  • Bärenwald Müritz
    In dem renommierten Bärenschutzzentrum bei Stuer am Plauer See leben Braunbären aus ehemals nicht artgerechter Haltung in natürlicher Umgebung. Auf einem etwa 1 Kilometer langen Rundweg können die Tiere beobachtet werden. www.baerenwald-mueritz.de
  • Draisinenfahrt Waren/Müritz – Schwinkendorf
    Starten Sie mit einer Fahrraddraisine zu einem Naturausflug der ganz besonderen Art! Die 13 Kilometer lange Strecke führt durch den Naturpark Mecklenburgische Schweiz vorbei an Seen, Wäldern und weiten Wiesen. www.draisine-mecklenburg.de
  • Wisent-Reservat Damerower Werder
    Auf der Wisentinsel bei Damerow können Wisente als größe Landsäugetiere Europas und Rothirsche hautnah erlebt werden. Ein Walderlebnispfad, ein Klettergarten, ein Spielplatz, die Info-Ausstellung und das Ameisenhaus sorgen für abwechslungsreiche Stunden für Groß und Klein. www.wald-mv.de
  • Affenwald und Sommerrodelbahn Malchow
    Erleben Sie Rodelspaß auf einer 800 m langen Sommerrodelbahn mit 7 Steilkurven und 6 Schikanen! Besondere Attraktion der Anlage ist ein 3,5 ha großes Naturgehege, in der eine Berberaffen-Großfamilie lebt. www.sommerrodelbahn-malchow.de
  • Mecklenburgisches Orgelmuseum Malchow
    In der Klosterkirche des 1298 gegründeten Zisterzienserinnenklosters sind derzeit 10 klingende Orgeln zu hören. das Museum dient darüber hinaus zur Aufbewahrung gefährdeter Instrumente aus dem Raum Mecklenburg. www.orgelmuseum-malchow.de
  • Reuterstadt Stavenhagen
    Im Geburtshaus des bedeutendsten Schriftstellers niederdeutscher Sprache befindet sich heute das Fritz-Reuter-Literaturmuseum. Die 1949 gegründete Gedenk- und Forschungsstätte präsentiert eine moderne Dauerausstellung und auch Sonderausstellungen. www.fritz-reuter-literaturmuseum.de
  • Ivenacker Eichen
    Die 1.000-jährigen Eichen sind eine naturhistorische Besonderheit und Zeugnisse des im Mittelalter weit verbreiteten »Hutewaldes«. Hier finden Sie die stärkste in Mitteleuropa bekannte Eiche! Ein 620 Meter langer Baumkronenpfad führt die Besucher zu einer 40 Meter hohen Aussichtsplattform, die man mit Hilfe eines Aufzugs erreicht. Eine interaktive Ausstellung, Führungen und waldpädagogische Angebote runden das Angebot ab. www.wald-mv.de
  • Selbst mal Traktor fahren!
    Lust auf ein Abenteuer? Dann auf nach Lupendorf! Direkt zwischen Waren/Müritz und dem Malchiner See gelegen, haben Sie hier die einmalige Möglichkeit, auf historischen Traktoren mit und ohne Anhänger zu unvergesslichen Ausfahrten in die wunderbare Hügellandschaft zu starten. Die Touren führen ganz entspannt auf sehr wenig befahrenen Landstraßen, Obstbaum-Alleen , Feld- und Forstwegen. Genießen Sie die Ruhe auf dem Land, das Stampfen Ihres Dieselross‘, die malerischen Aussichten von Anhöhen und Terrassenstraßen, die Seen, alte Schlösser und Gutshäuser und eine Rast mit Picknick oder im Café am Wege. Auch als originelles Firmen-Incentive buchbar! www.treckerausflug.com

 

Menü schließen